Reifenspuren_rechts2

Blog,Blok,Meinungen,Artikel,beiträge

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog

 

Willkommen in unserem Blog!

Hier schreiben Spieler, Feldbetreiber und Shop-Angehörig regelmässig neue Beiträge rund um's Thema Paintball!

Viel Spaß beim lesen!


1 - 10 von 23 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

5 Markierer die Jeder kennen sollte.

Fünf Einsteiger Markierer die sich jeder einmal angeschaut haben sollte.
In dieser Liste findest du fünf der Markierer die sich jeder Spieler einmal angeschaut haben sollte.

New Legion Riot
Auf Platz eins steht die New Legion Riot mit ihrem sehr geringen Preis von 84,90 und dem Metall Body ist die Riot nicht nur leicht zu Handeln, sondern mindestens genau so einfach zu warten.

New_Legion_Riot_RechtS


Tippmann Cronus/Cronus Tactical
Der wohl beliebteste Markierer für all diejenigen die im Woodland/Szenario Paintball zuhause sind. Die Cronus basiert technisch auf dem Alt bewerten Antriebssystem der Tippmann 98 und ist damit mehr als bewehrt im Paintball Markt. Die Cronus zeichnet sich durch einen leichten Body der Gummiert ist aus, Rails an fast allen Seiten erlauben es dir schnell und unkompliziert ziel visiere oder andere Sachen an den Markierer zu bringen.
Die Cronus hat zudem die Ausstatungsvariante Tactical die in Tan oder Oliv daher kommt, beide sind mit einer Schalldämpfer Attrappe und einer Schulterstütze ausgerüstet.

Tippmann_Cronus_Tan_Rechts

Tippmann_Cronus_Tactical_Tan_Rechts

Proto Rize/Rize Maxxed
Mit der Rize und dem großen Bruder der Rize Maxxed ist Proto ein perfekter Markierer für Einsteiger in den Supair Bereich gelungen. Die Rize ist in der Basis Version mit allem ausgestattet was der Anfänger Herz benötigt, ein Bolzen der wenig Luft verbraucht, ein Boad das viele Möglichkeiten ermöglicht, ein Regulator der einfach genug zeitgleich aber auch effizient ist, Sensoren die das Zerhacken von Bällen verhindert kurz Augen genannt und und und. Die Rize Maxxed legt dort noch einmal einen drauf, Sie besitzt alles was die Rize auch hat und noch mehr! Ein ASA mit einem On/off für schnelle be und entlüften des Markierers, einen Zweiteiligen Lauf und ein Klemmfeed für schnelles Anbringen des Loaders.

Proto_Rail_Rize_Rot_Rechts

Proto_Maxxed_Rize_GrauOrange_Rechts

Empire Mini GS
Mit der Mini GS von Empire ist vieles schon ganz einfach! Sie kommt mit einem Board welches verschiedene Schussmodi ermöglicht. Der Bolzen ist eine eigen Entwicklung und vom Schussverhalten mal was ganz anderes. Durch den geringen Abstand zwischen dem Batteriegehäuse vorne und dem Trigger Guard, ist die GS nicht für jede Hand das richtige. Solltet ihr mal die Chance bekommen, eine für ein Paar runden zu spielen, solltet ihr es ausprobieren, ein Solches Feeling bekommt ihr bei keinem anderen Markierer (ich spreche da aus Erfahrung).

Empire_Invert_Mini_GS_GreyOrange_Rechts

Tippmann Sierra One
Und nun zum Klassiker unter den “Ich will nen krassen Markierer für wenig Geld”, der Tippmann Sierrra One. Kaum ein Markierer für so wenig Geld sieht so gut aus, zum Antriebssystem lässt sich dasselbe wie über das der Cronus sagen, Übernommen wurde es auch hier von der Tippmann 98.

Tippmann_Sierra_One_Rechts

 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Markierer
Veröffentlicht am von

Einige Dinge die du beim Kauf deiner Maske beachten solltest

1. Passform


Damit du eine Maske dein eigen nennen kannst, solltest du folgende dinge beachten.
Wenn du die Maske aufgesetzt hast, solltest Du sicher stellen, dass das Gummiband auf der Rückseite fest sitzt und nicht drückt, sollte eine Maske auf Grund eines zu schwachen oder zu langen Gummi-Zuges ausgeschlossen werden, dieser auch mit der Hand oder einer Nähmaschine enger gemacht werden kann. Falls die Maske nicht auf dem Nasenflügel aufliegt, schau ob du sie noch ein Stückchen verrücken kannst, ohne an Sicht oder halt zu verlieren. Wichtig ist auch, dass wenn du eine Brille trägst, diese Bequem unter der Maske getragen werden kann. Im Regelfall bleibt die Brille in der Maske beim abnehmen hängen, das ist auch nicht weiter schlimm.

Achte darauf das die Wangen bis zum Kiefer hinter der Maske verschwinden, sollte dies nicht so sein, hast du die für die Ideale Maske noch nicht gefunden. Nun probiere einmal für 5 Minuten durch die Maske zu atmen, beschlägt die Maske nach fünf Minuten oder gar schon vorher, ist auch diese Maske nichts für dich. Denn meist bist du beim Paintball länger als 5 Minuten unter der Maske, und kannst zwischendrin nicht einfach stoppen um sie sauber zu machen.


2. Materialien


Bei der Wahl der Maske ist das Material entscheidend, die Maske sollte weder zu flexibel noch zu starr sein, ein guter Mittelweg ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg. Am besten ist es wenn die Maske einen starren Rahmen um das Glas herum besitzt, und an der Wange ein leicht flexibles Material, so können Paintballs auch gerne mal an der Maske abprallen.
Solltest du beabsichtigen im Woodland oder Scenario Bereich unterwegs zu sein, ist es vielleicht auch ratsam zu schauen, ob die Wangen-Partie nicht doch flexibel ist, gerade im Zusammenhang mit einem Markierer der einen Schaft hat. Eine starre Maske macht es einem sehr schwer am Schaft ordentlich anzulegen und durch eine Zielvorrichtung zu schauen, da die Maske dann verhindert das man nah genug an das Scope kommt.
Bei der Wahl der Maske sollte auch das Glas eine Rolle spielen, Einfachgläser sind schon seit langem nicht mehr aktuell und das aus gutem Grund, Einfachgläser beschlagen sehr schnell! Um dem entgegenzuarbeiten gibt es Thermalgläser, einfach gesagt sind das Gläser mit zwei schichten Glas versehen, durch eine Membran am Rand des Glases kann Luft zwischen den Schichten zirkulieren somit beschlägt es dann auch nicht mehr, oder nur weniger. Mit Sicherheit bist du gut beraten wenn du einen kurzen Blick auf die Ersatzgläser schaust, viele Masken wie zum Beispiel die Dye i4 oder die Vforce Grill haben eine menge ab verschiedenen Gläsern mit verschiedenen Versiegelungen oder anderen Effekten. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Tiberius Arms First Strike Pistole

Tiberius_Arms_First_Strike_Pistole

First Strike aka. Tiberius Arms präsentiert eine neue Pistole!

Tiberius Arms entwickelt die ihre Pistole, die T8.1 weiter, Sie verliert an Länge, Höhe und demnach auch an Gewicht. Somit ist sich einem noch größerem Spieler-Spektrum zugängig, und wird sicher schnell neue Fans finden. Der neue Griff ist nun gummiert und sorgt damit für optimalen grip, durch den kürzeren Griff werden natürlich auch die Magazine und deren Kapazität kleiner. Der Lauf ist auf 4 Zoll also 10,16cm geschrumpft, das Laufgewinde oder besser gesagt der Lauf Mechanismus ist jedoch der selbe geblieben, so könnt ihr weiterhin andere Läufe in die Gun bauen. Technisch ist alles gleich geblieben sprich, wer eine T8.1 warten kann, wird auch die neue kleinere Pistole warten können.

Das alte Magazin fasst 8 Schuss und 12g Co2 Kapseln, wohingegen das neue leider nur noch 5 Schuss und 8g Co2 Kapseln fasst, irgendwo müssen ja Abstriche gemacht werden. Wer diese Abstiche nicht in kauf nehmen will, kann auch weiterhin die ganz normalen Magazine verwenden. Weiter hin an Bord ist die Möglichkeit First Strike Bälle zu schießen.

Runterhum also eine gute neu Pistole auf dem Markt, wir werden Sie natürlich im Sortiment haben, sobald sie auf dem Markt ist.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Virtue N-Charge

Hallo Freunde der Akkus! Es ist so weit, endlich besteht nun auch die Chance euren Loader mit Akkus zu versehen. Virtue bringt mit dem "N-Charge" das erste Akku Pack für verschiedene Loader raus! Passen soll der Akku in folgende Modell: Virtue Spire 200, Spire 260, Spire III, Dye LT-r, R1 und Rotor R2! Ich weiß ich weiß damit sind nicht alle Spieler versorgt, allerdings ist das ja auch erst der Anfang. 

Virtue_N-Charge

Geladen wird das N-Charge mit einem Micro USB Kabel, die dann noch im Akku vorhandene Ladung kann über einen kleinen power indicator von aussen ganz bequem abgelesen werden. Die Li-ION Akkus haben eine Kapazität von 1300mAh bei einer Spannung von 4,2V.

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Planet Eclipse ETHA 2 EMC Kit

Moin, 

gute Nachrichten für alle Woodlandspieler mit einer ETHA 2 da draußen! Das EMC Kit welches man schon von der ETHA & ETHA LT kennt, wurde gestern auf dem NXL World Cup vorgestellt. Ein Preis ist noch nicht bestätigt, dieser wird sich jedoch vermutlich um 149,95€ bewegen. Bestätigte Farben sind bis jetzt nur Schwarz und Tan, weitere werden aber mit sicherheit folgen. Wir haben bis jetzt erst ein Vorproduktionsmodell gesehen, erscheinen wird es wohl Ca. in Sechs Monaten. 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=48I11ODZN9E

ETHA_2_EMC_Kit_eins

ETHA_2_EMC_Kit_Zwei

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EMC, ETHA2, Kit
Veröffentlicht am von

8 Dinge die du beachten solltest

1. Mach dir Gedanken ob du eine Gruppe hast, die genau wie du für den Paintball brennt. Wenn nicht, such dir ein Team in das Du passt.

2. Überlege wie oft Du spielen willst! Ein Beispiel gefällig? Du möchtest am besten jedes Wochenende spielen gehen, und Deine Freunde auch, nur wissen wir beide das ihr es schwer haben werdet immer alle zu mobilisieren. Am Ende spielst Du dann auch nicht, und sitzt mit deiner 1600€ Gun Zuhause.

3. Gib nicht all dein Geld für einen Markierer aus, der Dir vielleicht zu viele Funktionen bietet die Du am Anfang gar nicht verstehst oder der Schwierig zu warten ist.

4. Nimm abstand von gebrauchten Markierern, oft heißt es “ Nur einmal gespielt” oder “hab nach zwei spielen gemerkt das es nicht mein Markierer ist” was man davon halten kann ist immer fraglich. Kennst Du jedoch den Vorbesitzer und weist wie er damit umgegangen ist, steht einem kauf nichts im Wege.

5. Kauf Dir immer erst eine 0,8 Liter Alu Flasche dazu, an der Flasche kannst Du besonders am Anfang Geld sparen, welches dann lieber in den Markierer oder einen besseren Loader fliesen kann.

6. Eine Thermal Maske ist ein Muss. Thermal Masken haben ein doppeltes Glas welches zwischen den schichten Luft hindurch fliesen lässt. So beschlägt das Glas nicht, oder nur sehr langsam.

7. Einen Loader brauchst Du wenn, Du einen Markierer kaufst der mehr als sechs Schuss die Sekunde abfeuern kann, und dies auch soll. Normale Schütelhopper schaffen im Schnitt sechs Bälle die Sekunde, die dann auch dem Markierer zur verfügung stehen. Natürlich kann kein Markierer der schneller als sechs Schuss die Sekunde schießen kann, mit einem Schüttelhopper diese halten. Daher Loader kaufen!

8. Ein Halsschoner ist gerade am Anfang deiner Paintball Karriere oft eine gute Idee, er gibt Dir ein bisschen Sicherheit und mit dieser im Nacken kannst du dich freier bewegen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Öl im Regulator?

ACHTUNG! 

Regulatoren bekommen kein Öl, in Verbindung mit hohem Druck kann das Öl in der Flasche oder dem Regulator Explodieren, dies passiert dann beim befüllen der Flasche, und zerstört nicht nur die Flasche und alles was sich im umkreis der Füllstation befindet, sondern zieht auch das komplette Luftsystem in mitleidenschaft. Also tut uns allen einen gefallen und achtet darauf das kein Tropfen Öl in irgendeinem Regulator ist, egal ob ihr euren, den eurer Mutter, oder den eines Freundes wartet! Fett könnt ihr natürlich herzlichst verwenden!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Shocker XLS

Da ist sie! Die neue Shocker XLS! Ich fasse mal für euch zusammen was euch erwartet. Da ich schreibfaul, und ihr lesefaul seid, machen wir es kurz.

Die XLS baut komplett auf die RSX auf, dass hat den großen Vorteil das sehr viel Spieler Feedback in den neuen Markierer eingeflossen ist. Den ersten Einfluss dieses Feedbacks finden wir am Feednack, das Klemmfeed besitzt nun so wie z.b. die Planet Eclipse CS1.5 eine Daumenschraube mit der schnell und einfach der Druck auf den Loader erhöht werden kann. Damit ist das ewige herumärgern mit dem sich selbst öffnenden Feedneck hoffentlich zu Ende. Rundherum wurde an fast allen stellen Material abgetragen, was meiner Meinung nach mal mehr mal wenige notwendig gewesen ist. Die Eyecover sind in der neuen XLS schöner als noch in der alten RSX, jedoch hat sich an der Technik und Verarbeitung dieser nichts geändert. Der Milling-trend setzt sich an der Backcap die nun mit dem Gehäuserand bündig abschließt fort, im Allgemeinen sieht die XLS der HK Amry Shocker Edition fast schon ähnlicher als der eigentlichen Shocker RSX. Auch am ASA war das Feedback der Spieler wichtig, sodass der Drehmechanismus gleichgeblieben ist, jedoch von Außen einwenig griffiger gemacht wurde so wie im ganzen einwenig geschrumpft ist.

Träger, Griffgummi und Display sind dieselben wie seit eh und je, der Regulator kommt jetzt mit einem Gummiüberzug, da allgemein immer die Meinung herrschte man könne eine RSX nicht ohne Front Griffgummi spielen. Intern hat die Shocker sowohl einen neuen Bolt, ein neues Manifold und einigen Teile im Regulator verpasst bekommen. Zusammen sorgen all diese Änderungen für einen weicheren, konstanteren Schuss. Viele Schrauben wurden verstärkt oder eingespart so zum Beispiel die Schrauben die den Trigger bei der RSX von beiden Seiten gehalten haben, bei der XLS sprechen wir nur noch von einer Schraube die dann dank eines Pin's alles sicher an seinem Platz hält. Das Board bekommt einige neue Einstellungen von denen wir bis jetzt leider noch nicht wissen welche diese sein werden, zudem soll die Batterie länger halten. Ach und das Problem das Wasser oder Paint in den on/off Knopf oder hinter das Display läuft soll wohl behoben worden sein.

 

 

Lieferumfang:

Natürlich ist im Lieferumfang der Shocker XLS genau wie bei seinem Vorgänger das Freakback schon mit dabei, dieses mal selbstverständlich in der neuen XL Variante. Sonst gibt der Lieferumfang genau so wenig her wie immer sprich: Fett, Schraubenschlüssel, Sparparts, Guncase und eine Laufsocke die nach 2€ aussieht und niemals bei einem 900€ Markierer bei liegen sollte.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Trainings-Quicky!

Ein Paar Tipps um dich im Training zu halten

Du kannst ganz einfach das Snappen oder Deckungs-stellen trainieren, indem du dich so vor einen Spiegel stellst dass du nur wenn du mit der Hüfte rausrollst zu sehen bist. Das kannst du dann sowohl mit der Rechten wie auch mit der Linken Körper hälfte machen. So kannst du immer schnell und einfach überprüfen ob du mit dem Ellenbogen oder der Schulter zu weit raus kommst. Natürlich geht das ganze mit Markierer in der Hand besser, geht aber auch ohne.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Eine Idee weiter?

ist Planet Eclipse verrückt geworden?

Planet Eclipse kündigte gestern (11.08.2017) an, sie würden die ETHA2 und die ETEK 5 in Caliber 50 Variation auf den Markt bringen. Ich mag Mich jetzt gar nicht aus dem Fenster eines Subair und Turnier spielers lehnen, aber ich bin kein Fan der ganzen sache. Warten wir einfach ab was weiter Passiert, und hoffen das beste.

Was haltet ihr davon? 

Quelle:https://eclipsehq.blogspot.de/2017/08/50cal-is-answer.html

MARKG4201000_Etha2-50Cal-BlackETEKF2600000_101_ETEK5-50Cal-KitMARKG42A2000_Etha2-50Cal-HDE-Earth

ETEKF2600000_01_ETEK5-50Cal-KitGamma-Core-50Cal-Bolt-Horizontal

Gesamten Beitrag lesen
1 - 10 von 23 Ergebnissen