Reifenspuren_rechts2

Shocker XLS

Veröffentlicht am von

Shocker XLS

Da ist sie! Die neue Shocker XLS! Ich fasse mal für euch zusammen was euch erwartet. Da ich schreibfaul, und ihr lesefaul seid, machen wir es kurz.

Die XLS baut komplett auf die RSX auf, dass hat den großen Vorteil das sehr viel Spieler Feedback in den neuen Markierer eingeflossen ist. Den ersten Einfluss dieses Feedbacks finden wir am Feednack, das Klemmfeed besitzt nun so wie z.b. die Planet Eclipse CS1.5 eine Daumenschraube mit der schnell und einfach der Druck auf den Loader erhöht werden kann. Damit ist das ewige herumärgern mit dem sich selbst öffnenden Feedneck hoffentlich zu Ende. Rundherum wurde an fast allen stellen Material abgetragen, was meiner Meinung nach mal mehr mal wenige notwendig gewesen ist. Die Eyecover sind in der neuen XLS schöner als noch in der alten RSX, jedoch hat sich an der Technik und Verarbeitung dieser nichts geändert. Der Milling-trend setzt sich an der Backcap die nun mit dem Gehäuserand bündig abschließt fort, im Allgemeinen sieht die XLS der HK Amry Shocker Edition fast schon ähnlicher als der eigentlichen Shocker RSX. Auch am ASA war das Feedback der Spieler wichtig, sodass der Drehmechanismus gleichgeblieben ist, jedoch von Außen einwenig griffiger gemacht wurde so wie im ganzen einwenig geschrumpft ist.

Träger, Griffgummi und Display sind dieselben wie seit eh und je, der Regulator kommt jetzt mit einem Gummiüberzug, da allgemein immer die Meinung herrschte man könne eine RSX nicht ohne Front Griffgummi spielen. Intern hat die Shocker sowohl einen neuen Bolt, ein neues Manifold und einigen Teile im Regulator verpasst bekommen. Zusammen sorgen all diese Änderungen für einen weicheren, konstanteren Schuss. Viele Schrauben wurden verstärkt oder eingespart so zum Beispiel die Schrauben die den Trigger bei der RSX von beiden Seiten gehalten haben, bei der XLS sprechen wir nur noch von einer Schraube die dann dank eines Pin's alles sicher an seinem Platz hält. Das Board bekommt einige neue Einstellungen von denen wir bis jetzt leider noch nicht wissen welche diese sein werden, zudem soll die Batterie länger halten. Ach und das Problem das Wasser oder Paint in den on/off Knopf oder hinter das Display läuft soll wohl behoben worden sein.

 

 

Lieferumfang:

Natürlich ist im Lieferumfang der Shocker XLS genau wie bei seinem Vorgänger das Freakback schon mit dabei, dieses mal selbstverständlich in der neuen XL Variante. Sonst gibt der Lieferumfang genau so wenig her wie immer sprich: Fett, Schraubenschlüssel, Sparparts, Guncase und eine Laufsocke die nach 2€ aussieht und niemals bei einem 900€ Markierer bei liegen sollte.

Kommentare: 0
Mehr über: Highend, Makierer, Shocker, Smart Parts, XLS

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren